Flexible Verpackungen

Flexible Verpackungen werden am häufigsten als Verpackung bzw. Verpackungsteil beschrieben, deren Form leicht angepasst werden kann. Dank dieser Eigenschaften kann praktisch alles damit verpackt werden, von Feststoffen, Flüssigkeiten, Gels und Pulver über Fette bis hin zu Gasen.

  • Es gibt unzählige Möglichkeiten für unterschiedliche und anpassbare Formen (Quetschbeutel, Siegelrandbeutel, Tüten, Hüllen und Päckchen).
  • Verschiedene Varianten zum Öffnen, Verschließen und Wiederverwenden.
  • Einfaches und leichtes Tragen, Lagern und Wiederverschließen.
  • Erhält die Frische.
  • Verlängert die Haltbarkeitsdauer der Produkte, insbesondere bei Lebensmitteln.

 

Die wichtigsten Vorteile des Digitaldrucks bei flexiblen Verpackungen:

  • Personalisierung.
  • Druck variabler Daten.
  • Kurze Produktionszeit.
  • Breite Produktpalette.
  • Ökologische und nachhaltige Lösungen.

Flexible Verpackungen sorgen für Tragfähigkeit und Schutz für die Produkte und bieten gleichzeitig zahlreiche Verkaufs-, Distributions-, Nachhaltigkeits-, Markt- und Marketingvorteile und -möglichkeiten.