Herstellung der Etiketten unter Berücksichtigung der zu beklebenden Oberfläche.

Herstellung der Etiketten unter Berücksichtigung der zu beklebenden Oberfläche

Eine Verpackung dient vor allem dem Schutz des Inhalts und der Form, wie ein Produkt dem Verbraucher präsentiert wird. Als Verpackungen gelten Glasflaschen, Kunststoffflaschen, Kunststoffbecher, Kunststofftuben, Kartons und Hülsen, Taschen usw. Diese Oberflächen werden direkt bedruckt (bei größeren Mengen) oder mit Etiketten versehen.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Festlegung der Ausführungsart von unseren Experten beraten zu lassen.

Damit ein Etikett seine Aufgabe möglichst gut erfüllt, müssen wir viele Angaben über die Oberfläche kennen, auf die das Etikett aufgeklebt werden soll. Was auf den ersten Blick als Kleinigkeit erscheint, kann manchmal ziemlich große Unannehmlichkeiten verursachen. 

Bei der Auswahl des richtigen Materials und des passenden Klebers für die Etiketten müssen folgende Angaben über die Oberfläche berücksichtigt werden:

  • das Material, aus dem sie besteht
  • die Oberflächenstruktur
  • die äußeren Bedingungen, unter denen etikettiert wird
  • die äußeren Bedingungen der Lagerung und des Transports der Produkte zum Verbraucher
  • eventuelle Anforderungen zum Recycling des Produkts
  • die Lebensdauer des Produkts bzw. der Zeitraum, in dem das Etikett unbeschädigt bleiben muss